Kontakt | Unsere AGB's | Datenschutzerklärung | Impressum
Aktuell! Schnell! Europaweit! Jetzt bei e-handelsregisterauszug.de

Handelsregisterauszug Glossar


Liquidität

Unter Liquidität versteht man die Fähigkeit eines Unternehmens Zahlungsanforderungen und -verpflichtungen fristgerecht und betragsgenau erfüllen zu können.

Lohnsteuer

die Lohnsteuer ist die Steuer die auf das Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit berechnet wird.

Mahnung

Eine Mahnung ist eine Erinnerung des Gläubigers an den Schuldner über die geschuldete Leistung.

Materialbedarf

Materialbedarf ist die Produktion nach Art, Qualität, Menge und zeitlichem Einsatz benötigten Materialien in einer bestimmten Periode.

Nennwert

Der Nennwert auch Nominalwert genannt ist eine Angabe über den Wert eines Zahlungsmittels. Bei einer Aktie beispielsweise ist der Nennwert der Wert mit dem die Aktie am Grundkapital beteiligt ist. Bei Anleihen ist der Nennwert der auf den Anleihen angegebene Geldbetrag, der auch die Basis für die Verzinsung darstellt.

Niederstwertprinzip

Das Niederstwertprinzip ist einer der Grundsätze der ordnungsgemäßen Bilanzierung und wird vom Vorsichtsprinzip abgeleitet. D.h. bei Vermögensgegenständen für die mehrere Wertansätze genommen werden können, wird grundsätzlich der niedrigste Wert angesetzt, damit eine verlustfreie Bewertung gewährleistet werden kann.

Operatives Ergebnis

Das operative Ergebnis wird auch als Betriebsergebnis bezeichnet und ist ein Zwischenergebnis in der Gewinn- und Verlustrechnung

Patent

Als Patent bezeichnet man ein gewerbliches Schutzrecht auf eine technische Erfindung. Der Inhaber eines Patents besitzt das alleinige Nutzungsrecht. Patente werden in der Buchführung als immaterieller Gegenstand geführt.

Plankostenrechnung

Eine Plankostenrechnung wird zur Kontrolle der Plankosten durchgeführt und ist ein Kostenrechnungssystem. Bei der Plankostenrechnung unterscheidet man die Plankostenrechnung auf Vollkosten- und auf Teilkostenbasis. Beide Arten der Plankostenrechnung sind Vorausrechnungen, die eine Prognose zukünftiger Kosten voraussetzen.

Profit Center

Profit Center sind Aktionseinheiten die Gewinnverantwortung tragen und für ihre Kostenverursachung selbst verantwortlich sind. Das Ziel ist der Erfolg. der in der Regel vom Gewinn dargestellt wird.

Realisationsprinzip

Das Realisationsprinzip ist ein Grundsatz der ordnunggemä&sztl;en Bilanzierung. Das Prinzip besagt, wann und welchem Umfang Ausgaben und Einnahmen als Aufwand und Ertrag ergebniswirksam verrechnet werden.

» Weiter